creativlife2016


 

#International

internationalTeaser

 Auslandssemester, Reisen.


 

#Atmosphäre_Schule

flairqualität
Flair & Qualität

 


 

#WLAN_Schule 

wlanschule

 

 


 

#Service_Schule

Service für Schüler/innen


 

 

 

 

 

 

 

HUM LogoNEU  esf logo


 

 

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Design•Marketing-Reise nach Kopenhagen

 

 

Freitag, 16. Juni

Am späten Abend des 16. Juni flogen wir – die 3. Klassen der Höheren Mode – mit drei BegleitlehrerInnen in die dänische (Mode-)Hauptstadt Kopenhagen. Nach dem Transfer vom Flughafen in die Innenstadt bezogen wir unser Hostel im bunten Kopenhagener Stadtteil Nørreport, von wo aus wir in den nächsten Tagen ein interessantes und vielfältiges Programm in Angriff nehmen sollten.

 

Kopenhagen Schüler3 

 

 

 

Samstag, 17. Juni

Boutiquen

 

Gleich am nächsten Morgen machten wir uns gemeinsam auf den Weg in die „Elmegade“ – einer kleinen, aber feinen Einkaufsstraße, die für ihre Vielzahl an kreativen Boutiquen bekannt ist. Wir hatten dort die Möglichkeit, unterschiedliche Geschäfte zu analysieren, den Verkäuferinnen Fragen zu stellen und auch für uns selber ein bisschen zu shoppen. Im Anschluss ging es in Richtung Zentrum, wo sich viele namhafte skandinavische Shops und internationale Ketten wie Wood Wood, Acne oder Urban Outfitters angesiedelt haben. Danach folgte noch eine geführte Sightseeing-Bootstour zur berühmten „Kleinen Meerjungfrau“.

 

 

Sonntag, 18. Juni

Am Sonntag besuchten wir das dänische Designmuseum, wo wir eine in zwei Gruppen geteilte Führung auf Deutsch bekommen haben. Besonders interessant für uns war die Ausstellung „I AM BLACK VELVET“, auf der mehr als 70 Haute-Couture-Kreationen des dänischen Modedesigner Erik Mortensen gezeigt wurden. Diese waren alle aus schwarzem Samt und wurden in den Jahren 1982 – 95 für die französischen Modehäuse Pierre Balmain und Jean Louis Scherrer entworfen. Es folgte ein Spaziergang durch die Innenstadt mit Wachablöse am Schloss Amalienborg und eine geführte Tour durch das Schloss Rosenborg, in welchem wir nicht nur die ehemaligen königlichen Gemächer, sondern auch die die Schatzkammer besichtigen konnten.

 

 Designmuseum - Black Velvet

 

 

 

Montag, 19. Juni

Am Montag Vormittag waren wir zu Gast beim dänischen Modedesigner Henrik Vibskov, welcher uns persönlich durch seine Werkstätte führte und uns sein neues Konzept vorstellte. Er gab interessante Einblicke in seinen persönlichen Werdegang und beantwortete alle unsere Fragen auf eine sehr freundliche und sympathische Art. Unser nächster Programmpunkt war die alternative Wohnsiedlung und (ehemalige) Hippie-Kommune „Christiania“, die wir frei und in kleinen Gruppen erkunden durften. Zu Mittag aßen wir in der Foodhall „Torvehallerne“ mit über 60 Essenständen aus aller Welt. Gestärkt ging es in die belebte Straße „Istedgade“, wo wir nochmals einige Arbeitsaufträge zu erledigen hatten.

 

Vibskov2

 

 

 Vibskov1

 

 

 

Dienstag, 20. Juni

Am Dienstag waren wir zu Besuch in der Modeschule KEA (Københavns Erhvervsakademi), dort bekamen wir einen Vortrag über das Ausbildungsangebot der Schule und eine Führung durch die Stoffbibliothek sowie durch diverse Werkstätten. Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung, um selber noch einmal die Stadt zu erkunden und shoppen zu gehen.

 

Modeschule KEA1

 

 

Mittwoch, 21. Juni

Am Abreisetag begann das Frühstück um 6 Uhr, da wir uns bereits um 7 Uhr auf den Weg zum Flughafen machen mussten. Um 11:55 Uhr landete unser Flugzeug und wir waren nach einer schönen und gelungenen Modereise wieder wohlauf zu Hause in Wien angekommen.

Text: Emi Gerstbauer (3HMA) und Johanna Franz (3HMB)