creativlife2016


 

#International

internationalTeaser

 Auslandssemester, Reisen.


 

#Atmosphäre_Schule

flairqualität
Flair & Qualität

 


 

#WLAN_Schule 

wlanschule

 

 


 

#Service_Schule

Service für Schüler/innen


 

 

 

 

 

 

 

HUM LogoNEU  esf logo


 

 

 

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

OPEN HOUSE 16 - DANKE!

IMG 5156

Schüler/innen führten als Guides die Besucher/innen.

 

Frau Direktorin Gabriele Sulzgruber-Schartl bezeichnete in der Begrüßungsrede die Mode- und Kunstschule Herbststraße als Schule der kreativen Vielfalt, als Schule, in der Schüler/innen die Möglichkeit erhalten sich zu entwickeln und entfalten, als Schule, in der vernetztes Denken und Tun Teil der Philosophie ist und in verschiedensten Unterrichtsgegenständen umgesetzt wird, als Schule am Puls der Zeit, die in einem besonders intensiven und mannigfachen Austausch mit der wirtschaftlichen Praxis und (nationalen und internationalen) kreativ-wirtschaftlichen Projekten steht.

 

Diese komplexe Sichtweise bestätigte sich für die Besucher/Innen beim spannenden Rundgang durch das 7stöckige Gebäude der Herbststraße 104.

Schüler/innen der IV. Jahrgänge haben in der Rolle als Guides "ihre Herbststraße" im Rahmen von GUIDED TOURS vielfältig präsentiert. Ziel war es, den Interessierten einen ganzheitlichen und umfassenden Einblick in das "Tun" als Modeschüler/in bzw. Kunstschüler/in zu vermitteln.

 

oh162

Foto S. Poppe, 4. Jahrgang Kunst 2016/17

 

 

Junior Companies & POP-UP-STORES, Ausstellungen,  diverse Werkstätten und Atelier Rundgänge, Workshops, Fashionshows; all das haben ca. 1.000 Besucher/innen erlebt, auch bewundert.

 

oh161

Foto S. Poppe, 4. Jahrgang Kunst 2016/17

 

 

Vor allem die vielen persönlichen Gespräche mit Schüler/innen, Student/innen und Lehrer/innen bestätigte für die interessierten Gäste den ersten Eindruck einer sehr wertschätzenden Atmosphäre im Haus und der gelebten Professionalität am Standort "Die Herbststraße".

 

 

34343

Junior Companys jubelten über Verkaufserfolge - Schüler/innen stellten ihre Unternehmens-, Marketing- und Designkonzepte vor und agierten auch als Verkäufer/innen in ihren POP-UP-STORES. Im Bild: In Common Junior Company.
Foto S. Poppe, 4. Jahrgang Kunst 2016/17

 

IMG 0757 2

"Man at work" - Erstklässler in der Metallwerkstätte
Foto: P. Lutnyk

 

 

 

"Danke für Ihre zahlreichen
positiven Rückmeldungen!"

 

 

 

 

IMG 5410

Foto: S. Poppe

 

 

Wir danken Dir für Dein Interesse. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse.

Schulanmeldung 16/17 für das Schuljahr 2017/18. Wichtige Informationen!


Unsere Schüler/innen und Student/innen haben an diesen beiden Tagen Unglaubliches geleistet. Wir möchten uns auch hier über unsere Website "bei euch für diesen Einsatz bedanken. Ohne euch wären diese beiden Tage so nicht möglich gewesen."

 

Wir danken

  • allen Schüler/innen der vierten Jahrgänge für die Betreuung der Besucher/innen
  • den Schüler/innen der 2. Fachschule für Mode für die Planung und Umsetzung der Fashionshow
  • den Schüler/innen der 5 HMB für die Design-Präsentationen
  • den Schüler/innen der 3. Fachschule für Ihre Kund/innenbetreuung im eigenen POP UP STORE
  • den Schüler/innen verschiedener Jahrgänge und Klassen am Catwalk
  • den beratenden Schüler/innen in den verschiedenen Unterrichtsklassen
  • allen weiteren Schüler/innen, Student/innen und
  • allen Lehrer/innen für die mannigfache Unterstützung in Beratung, Betreuung und Vorbereitung,
  • dem Reinigungs- und Schulwartteam,
  • dem Officeteam und allen weiteren Mitwirkenden beim open house 2016

Fotos: S. Poppe

 

 

Fotos: P. Lutnyk

IMG_0482_2

 

 

 

Mehr Fotos finden Sie auf FACEBOOK