Internationaler Workshop

Workshop SchmuckDesign Peter Vermandere und Tim Carson, die im Herbst bereits ein furioses SCHMUCKIMGESPRÄCH bestritten haben, leiteten vom 3. April bis 7. April 2017 einen Workshop im Kolleg für SchmuckDesign. Peter Vermandere and Timothy Information Limited „were proposing a series of 5 intensive design focused projects delivered over 5 days. Two projects has been led…

Sechs Auszeichnungen

Auszeichnung! Im Rahmen der 650 Jahr Feier der Gold- und Silberschmiede wurde der Wettbewerb ‚Die jungen Wilden‘ für Auszubildende im Gold- und Silberschmiedehandwerk österreichweit ausgelobt. Veranstalter ist die Bundesinnung der Kunsthandwerke. Aufgabe war die handwerkliche Umsetzung des vorgegebenen Themas ‚Die jungen Wilden‘ in Form eines tragbaren Schmuckstückes, das zu einem angemessenen Anteil aus Edelmetallen gefertigt…

Tiefdruck Workshop

Tiefdruck Workshop Workshop Tiefdruck am 10 März 2017 im Künstlerhaus, 1050 Wien mit Natalia Weiss. Begleitende Lehrerinnen: Dora Kuthy und Cornelia Zobl. Herstellung und Druck von Kaltnadelradierungen auf Rhenalonplatten. Fotos © Dora Kuthy Vielen Dank für die Unterstützung an den Elternverein der Herbststrasse und an KulturKontakt Austria.    

Partnerschule: Kunstgymnasium in Italien

Seit 2016 ist das KUNSTGYMNASIUM Walther von der Vogelweide in Bozen (Südtirol) – Italien unsere Partnerschule. Immer mehr Schüler/innen der KunstModeDesign Herbststrasse nützen die Möglichkeit, ein Schuljahr bzw. ein Semester in einem anderen Land zu absolvieren.

Sprachreise Modena

Die Schüler/innen waren bei Gastfamilien untergebracht und besuchten eine Sprachschule. Hier finden Sie Auszüge aus dem Programm „Modena 2016“: Besuch einer Strickwaren – Textilfabrik „Ledatex“ Besuch einer Parmesankäserei Exkursion nach Bologna Exkursion nach Ravenna (Byzantinische Fresken) und Meer Besuch von italienischen Designerinnen „Sorelle vecchie“. Kostümbildnerinnen für italienischen und internationalen Film. Publikumspreis der Berlinale.

Oh Skizzenbuch, oh …

Es ist eine Sammlung spannender Skizzen in Form von visuellen und textlichen Beiträgen, in der alles erlaubt ist. Die Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgänge der Kunstschule Herbststraße haben die Aufgabestellung sehr ernst genommen und mit viel Energie und Engagement bei der Gestaltung ihrer Skizzenbücher gearbeitet.